Positionspapier "Zweite Generation"

Als Vertreter der Interessen aller Verfolgten des NS-Regimes setzt sich der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V. auch für die Belange der Folgegenerationen ein. So veranstaltete der Bundesverband zwei Fachtagungen zu diesem Thema, die zur im Juni 2015 in Berlin durchgeführten Konferenz "Zweite Generation" führten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der Bundesverband von den Teilnehmenden aufgefordert, die einzelnen Gruppen der „Zweiten Generation“ zu vernetzen, ihre Interessen zu bündeln und ein gemeinsames Vorgehen in die Wege zu leiten. Wir stellen uns dieser Herausforderung und werden alles daran setzen, auch den Folgegenerationen zu Anerkennung und Unterstützung zu verhelfen. Hier findet sich das Positionspapier des Bundesverbandes zum Thema „Zweite Generation“.

 

Position Paper "Second Generation"

As a lobbyist for all survivors of Nazi persecution, the Federal Association Information and Advice for Persecutees of National Socialism also acts in the interest of the succeeding generations. The Federal Association held two meetings for professional exchange on this subject. These lead to this year’s conference “Second Generation” in Berlin, where participants urged the Federal Association to connect the different groups, gather their interests and set the agenda for a joint course of action. We will take on this challenge and do our utmost to ensure that the “Second Generation” receives adequate recognition and support. Please find the Federal Association’s position paper on the “Second Generation” here.