ZeitzeugInnen

Mit unseren Zeitzeugenprojekten bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, im direkten Austausch mit den Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung einen ganz persönlichen Zugang zur Geschichte der NS-Zeit zu bekommen. Vielen Überlebenden ist es sehr wichtig, von ihrem Verfolgungsschicksal zu berichten und so zur politischen Bildung der jüngeren Generationen beizutragen. Unsere Kampagne "Postkarten gegen das Vergessen" macht auf dieses Anliegen aufmerksam. Die Lebensgeschichten der porträtierten Überlebenden haben wir hier zusammengetragen.  

Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Moderatorin Sabine Heinrich, der Schauspielerin Camilla Renschke und dem Moderator Michael Dietz prominente UnterstützerInnen für unsere "Postkarten gegen das Vergessen" gewinnen konnten. Realisiert wurde das Projekt mit der großzügigen Unterstützung des Fotografen Henning Granitza und der Grafikerin Masha Burlakova.  

 

 

 

© Copyright 2020 Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte